+++ Achtung: Geänderte Spielzeiten am Samstag: OL-Herren 18 Uhr gegen KIT Karlsruhe +++ RL-Damen 20 Uhr gegen Möhringen +++

TG-Sandhausen-Basketball.de

News

Gabriela Jondova macht es fast im Alleingang 10.11.08 - 17:41

 Damen    Damen 1

89ers finden kein probates Mittel um die Mainzer Centerspielerin zu stoppen

Sandhausen.Jan Knobloch.rnz. Es war der Abend der Gabriela Jandova. Fast im Alleingang nahm die 35-jährige Centerspielerin des ASC Theresianum Mainz am Samstagabend die TG Sandhausen auseinander und führte ihre Mannschaft vor 150 Zuschauer zu einem ungefährdeten 101:73-Sieg. Am Ende fand selbst USC-Centerlegende âžDidiâœKeller lobende Worte für die Tschechin: âžSie bewegt sich wirklich gut, die Sandhäuser fallen auf jede ihrer Täuschungen rein.✠34 Punkte und neun Rebounds standen am Ende der Partie auf dem Konto der 1,90-Meter-Frau.

mehr

15.11.08 um 18 Uhr: H4 gegen Meckesheim, nicht H3! 09.11.08 - 19:57

 Allgemein

mehr

Der deutsche Meister eine Übermacht 05.11.08 - 17:31

 Kooperationen    NBBL - Kurpfalz Baskets

Vor über 200(!) Zuschauern unterlag das tapfer kämpfende Team Kurpfalz dem amtierenden Deutschen Meister Team ALBA Urspring mit 53:80.
Vor allem in der ersten Halbzeit zeigten sich die Kurpfälzer im Vergleich zu den letzen Spielen stark verbessert. Jeder kämpfte für den anderen mit und auch die Einwechselspieler fügten sich nahtlos in das gute Gesamtbild ein. Leider liess zum Ende des 1. Viertels die Konzentration etwas nach, so dass man durch 2 unnötige Dreier mit 16:26 in Rückstand kam.
Das 2.

mehr

89er Mädels im Formtief 05.11.08 - 17:30

 Damen    Damen 2

Im Lokalderby der Spalding-Pokalrunde gegen die SG Mannheim gab es für die von Matthias Basler gecoachte 89er Mädels eine unerwartete Heimniederlage. Ein kollektischer Tiefschlaf in der ersten Hälfte bescherte den Mannheimerinnen durch zahlreiche Ballgewinne einfache Punkte. Ehe sich die 89er Mädels nach der Pause auf das Basketballeinmaleins besannen lagen sie mit 18 Punkten Differenz beim Halbzeitstand von 20:38 zurück. Nach der Pause holten zwar die Basler-Schützlinge Punkt um Punkt auf. Doch immer wieder leichte Fehler im Spielaufbau und Schwächephasen in Diffense luden den Gast zu einfachen Punkten ein.

mehr