+++ Verschärfter Lockdown für alle - haltet Abstand und bleibt gesund! +++

TG-Sandhausen-Basketball.de

News

Annika bei DBB-Lehrgang in Bad Blankenburg 27.02.21 - 16:11

 Jugend Weiblich    u16w

Während der Spielbetrieb in den Nachwuchs-Bundesligen und in den Landesverbänden noch ruht, kann der Deutsche Basketball Bund mit einem strengen Hygienekonzept, einer speziellen Trainingskonzeption sowie in enger Zusammenarbeit mit den Sportschulen einige Lehrgänge für seine Nachwuchs-Nationalkader durchführen. Dies ist möglich, da die Spielerinnen und Spieler dem Nachwuchskader 1/2 des olympischen Spitzensports angehören und damit über eine Ausnahmegenehmigung verfügen.
Nach den U16-Jungen, den U18-Mädchen und den U20-Damen treffen sich nun auch die U16-Mädchen. Der Lehrgang findet vom 28. Februar – 3.

mehr

U16w: Gelungener Start 04.10.20 - 11:16

 Jugend Weiblich    u16w

Nach einer intensiven Vorbereitung war es für die Wild Bees soweit. Zum Auftakt in die neue Landesliga-Saison war die Mannschaft aus Sinsheim zu Gast in der Hardtwaldhalle.  Seitens der Wild Bees-Trainer gab es jedoch einige Bedenken, da sich am Mittwoch gleich zwei Spielerinnen verletzt abgemeldet hatten. Das sollte der Spielfreude der verblieben sieben Wild Bees keinen Abbruch tun, was die gegnerische Mannschaft aus Sinsheim leidvoll zu spüren bekam. Konzentriert gingen die jungen Damen gegen leider vollkommen überforderte Sinsheimer Mädchen zu Werke.  Ein ums andere Mal ging es mittels fast break auf den gegnerischen Korb.

mehr

U16w mit neuen Warm up Shirts! 24.11.19 - 17:37

 Jugend Weiblich    u16w

Das U16 weiblich-Regionalliga-Team kann sich bei den Spielen nun in neuen Langarm-Shirts aufwärmen - vielen Dank dafür an die Firma Andreas Rutz Elektrotechnik, Leimen, für die Unterstützung!

mehr

U16w Regionalliga: Gewonnen und doch verloren 14.10.18 - 16:57

 Jugend Weiblich    u16w

Mit 75:52 gewinnt das u16wTeam gegen die Basket-Ladies-Kurpfalz ( Leimen-Kirchheim).
Hellwach starteten die Wild Bees in die Partie und setzten sich konsequent ab. Durch eine große Rotation und seltsame Pfiffe der beiden Schiedsrichter wurde das Spiel wieder etwas enger. Die Basket-Ladies kämpften und wollten nach zwei Niederlagen ihren ersten Erfolg. Die beiden Leistungsträgerinnen der Gastgeber, beide laufen auch erfolgreich in der Regionalliga-Damenmannschaft auf, wurden mit kuriosen Entscheidungen Anfang des dritten Viertels mit jeweils 5 Fouls auf die Bank geschickt. Beide erzielten bis zu diesem Zeitpunkt zusammen fast 30 Punkte.

mehr