+++ Deutscher Meister 2018 Ü35-Damen SG Sandhausen/Karlsruhe/Pforzheim!!!!!!!!!! +++ Open Gym bei Herren1 und 2 ab Mittwoch in der Hardtwaldhalle +++ Girls Day am 21.7.2018 in der Hardtwaldhalle +++

TG-Sandhausen-Basketball.de

News

Oberliga-Damen müssen in die Relegation 21.04.17 - 14:45

 Damen    Damen 2

Jetzt ist es entschieden: Die Oberliga-Damen müssen in die Relegation. In den Begegnungen gegen das Team vom CVJM Lörrach wird sich entscheiden, ob die Damen2 auch in der kommenden Saison in der Oberliga antreten dürfen oder nicht. Spieltermine:

Sonntag, 23.4.2017, um 17 Uhr in Lörrach, Neumattschule

Samstag, 29.4.2017, um 16 Uhr in Sandhausen, Hardtwaldhalle

Jede Unterstützung ist willkommen!

mehr

Oberliga-Damen: Aufatmen nach Sieg im Lokaderby 13.03.17 - 06:41

 Damen    Damen 2

Auch die Oberliga-Damen konnten sich nach einem nervenaufreibenden Spiel mit 57:50 gegen die Gäste aus Wiesloch durchsetzen. Dieser Sieg im 'Kellerduell' der Oberliga läßt auf einen Liga-Verbleib hoffen. Die Erleichterung und Freude über den Sieg war den Damen anzumerken.
Es spielten: Baumann 6, Bittner, Breiter, Eibner 11, Gündogdu, Ibele 5, Jordan 1, Lehr 12, Rebel 2, Schuppe 13
Fotos unter http://www.tg-sandhausen-basketball.

mehr

Oberliga-Damen: Sonntagabend-Krimi in Emmendingen 03.11.15 - 09:27

 Damen    Damen 2

Drei Stunden Anreise, Aufwärmen innerhalb von acht Minuten, 25-minütige Spielbeginn-Verzögerung und Verlängerung nach 47:47 - Wild Bees 2 siegen in Sonntagabend-Krimi mit 1 Punkt nach Verlängerung!
Einen guten Start erwischten wieder einmal die Wild Bees 2 nach nervenaufreibender Anfahrt. Konzentriert in Angriff und aggressiv in der Verteidigung verschafften sie sich im 1. Viertel einen Vorsprung von über 12 Punkten. Der unnötige Einbruch im 2.

mehr

Oberliga-Damen: Erneute Niederlage nach viel zu schwacher Offensiv-Leistung 25.10.15 - 17:53

 Damen    Damen 2

Nach den ersten fünf Spielminuten sah es fast so aus, als ob die TG-Mädels konzentriert ihre Spielsystem durchlaufen und mit einer aggressiven Verteidigung und einem guten Reboundverhalten das Spiel dominieren. Doch schon das Trefferverhältnis nach dem zweiten Viertel mit 8:20 zeigte eindeutig, dass heute einfach kein Wurf gelingen sollte. Auch die Freiwurfquote der Wild Bees II verdeutlichte noch einmal die schwache Offensivleistung der Mannschaft: von 17 Freiwürfen gingen ganze fünf Würfe durchs Netz…!

mehr