+++ Heimspiel OL-Herren gegen Mannheim abgesagt +++ Ausschreibung: Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) (m/w) im Bereich Basketball für 2022 +++

TG-Sandhausen-Basketball.de

Gipfeltreffen bei den Mainzelmädchen 22.11.07 - 18:37

 Damen    Damen 1

Am Samstag reist die Mannschaft von Trainer Peter Schmitt zum Tabellenführer der 2. Bundesliga Süd dem ASC Theresianum Mainz. Gespielt wird in der Sporthalle am Theresianum am Oberer Laubenheimer Weg 58 um 19.30 Uhr.
Vor zwei Jahren siegten die Hardtwalddamen im ersten Halbfinale in den Play Offs 2006 überraschend aber in einem überaus guten Spiel in Mainz. Leider verletzte sich die kanadische Arbeitsbiene Taryn Turnbull und konnten in den beiden restlichen Spieln der Play Off-Serie „Best of three“ nicht mehr eingesetzt werden. Die TGS verlor 2:1 nach Spiel denkbar knapp.
Auf der Kommandobrücke sitzt in Basketballkreisen mit Alexander Heidbrink kein unbekannter auf der Trainerposition der Domstädterinnen. Gleichzeitig ist er verantwortlich für den gesamten weiblichen Bereich. Vor dem Gipfeltreffen plagen dem Mainzercoach auch Verletzungssorgen. Mit Dreierschützin Conny Berkhoff und Antreiberin Maria Neufurth fehlen zwei wichtige Mosaiksteinchen der Starting-Five. Die Dritte verletzte ist Centerin Gergana Georgieva, die die bewährten Stammkräfte Gaby Jandova und Kati Burrows entlasten soll. Trainer Peter Schmitt rechnet zumindest mit zwei Rückkehrerinnen auf Mainzer Seite. Ob Centerin Agathe Kiersz auflaufen kann, wird der medizinische Check in dieser Woche beantworten.
Beim Gipfeltreffen trifft die Offensivstärkste Mannschaft ( 555 erzielte Korbpunkte) die TG Sandhausen auf die zweitbeste Defense Mannschaft, den ASC Mainz, die nur 388 Korbpunkte zuließ. Die Zuschauer können daher am Samstag ein spannenes Spitzenspiel erwarten. Die Mainzelmädchen haben eine junge Mannschaft, die bis auf Nadin Grieb (zum Erstligisten Saarlouis) die Mannschaft aus der Erstenliga halten konnte. Mit Kati Burrows haben sie eine Erfahrene US-Centerin, die auch in der 1. Bundesliga zu Überzeugen wusste.