+++ Crime Time bei den RL-Damen: 1-Punkt-Niederlage bei der Heimpremiere gegen PS Karlsruhe +++ Es kann nur besser werden: Alle Herren-Teams verlieren ihre Spiele +++

TG-Sandhausen-Basketball.de

Farmteam bestätigt Vizemeisterschaft in guter Manier 16.03.08 - 11:13

 Damen    Damen 2

Zum letzten Spiel der Saison 2007/2008 reisten die Oberliga Damen zu den zuletzt zweimal erfolgreichen Karlsruherinnen des SSC. Mit einem Rumpfkader, ohne die Stammkräfte Moritz, Schatten, Füßinger und Janson, musste Coach Herb versuchen das letzte Spiel positiv zu gestalten.
Konzentriert gingen die 89ers in die Partie. Zuerst musste sich die Spielweise mit vier Außenspielern einwenig eingewöhnen. Aber im weiteren Spielverlauf fand man immer besser ins Spiel. Geschickt lies man den Ball um die Zone laufen. Immer wieder traf man gut von außen und konnte sich bis zur Halbzeit (23:35) einen 12 Punkte Vorsprung erspielen. S. Knödler, an diesem Tag einziger Center der TGS, bewegte sich gut mit dem Ball und sicherte sich etliche Rebounds und sorgte so immer wieder für zweite Chancen. Aber auch im defensiven Bereich arbeitete jeder für den anderen und durch die kleine Aufstellung kontrollierte man das Tempo nach belieben. Im zweiten Abschnitt arbeitete Karlsruhe besser in der Verteidigung auf den Außenpositionen. Somit ergaben sich aber Freiräume in der Zone die die Spielerinnen clever nutzten und eins um andere Mal punkten konnten. Am Ende sprang ein verdienter Sieg mit 68:50 heraus und man untermauerte noch einmal zum Abschluss den zweiten Tabellenplatz und die beste Saisonleistung seit fünf Jahren. Ich bin stolz was die Mannschaft diese Saison geleistet und erreicht hat. Sie haben dafür gearbeitet und sich mit der eigenen Leistung als zweitbestes Team herausgestellt, so Trainer Herb der nach dieser Saison das Trainer Amt abgeben wird.

Es spielten:
Knödler 20, Plotzki 16, Heinrich 13/3, Köhler 8/2, Schneider 6, Breetz 3, Herber 2,