+++ Annika Soltau in U15w-Nationalmannschaft berufen!!! +++ Wild Bees erhalten Jugendförderpreis 2019 des BBW +++

TG-Sandhausen-Basketball.de

U18m: "Defense-Sieg" gegen Tabellenführer Wieblingen 27.11.17 - 10:34

 Jugend Männlich    u18m

Schon bei der Anreise zum 2. Auswärtsspiel der Saison nach Wieblingen war den Wild Bees klar, dass man Top-Leistungen abrufen müsse, um gegen den bis dahin ungeschlagenen Tabellenführer zu gewinnen. Trotz der eher mittelmäßigen Trainingswoche und Warm-Ups begann die U18 das erste Viertel zur Abwechslung hellwach und das Team spielte von Beginn an konsequente und koordinierte Zonenverteidigung. Auch im Angriff spielten die Wild Bees "ihr Spiel" und gewannen den ersten Spielabschnitt mit 19:12. Nach kleineren Korrekturen sowohl in der Defensive als auch in der Offensive setze das Team aus Sandhausen seine gute Leistung fort, und man schloss die bis dato beste Halbzeit der Saison mit 33:18 ab.
Durch die Pause erholt, begann das Team weiterhin stark, die Gegner wurden durch intensive Verteidigung zu Turnovers gezwungen, welche leichte Punkte für die Wild Bees ermöglichten. Allerdings zeigte sich anschließend deutlich, dass die Gegner eines der Top-Teams der Liga sind, denn die bis dahin wirklich gute Verteidigung der U18er ließ nach und ermöglichte den Wieblingern einige leichte Punkte. Coach Nils Uhrig versuchte die Mannschaft wieder auf Kurs zu bringen, jedoch war auch das vierte Viertel nicht wirklich zufriedenstellend, verglichen mit der Spielweise der ersten Halbzeit.
Letzlich zahlte sich die Arbeit und Konzentration der ersten 25 Minuten aus und die Wild Bees gewannen deutlich mit 46:64, gekrönt durch Phillip Justus, der mit dem ersten und einzigen Wild Bees Dreier des Spiels – ein "Buzzer Beater" – von der Mittellinie, allem einen runden Abschluss verlieh.

Es spielten: Hasan Aguicenoglu 6 Punkte, Valentin Birkenmaier, Leon Diemer, Tim Gieser 33, Leon Hockenberger 2, Phillip Justus 14/1 Dreier, Lukas Löring 7, Nico Weber 2, Qiau-En Wu. Coach: Nils Uhrig